INTERNATIONAL

Was sind Schiffsfarben?

Schiffsfarben sind besondere Lackiersysteme, die man speziell für die an Schiffen entstehenden Bedingungen entwickelt hat. Die zähharten Beschichtungen zeichnen sich durch hohen Glanz, gute Fülle, lange Lebensdauer und extreme Licht-, Witterungs- und Abriebsbeständigkeit aus. Der weitverbreiteten Meinung, Auto- oder Industrielacke könnten das auch, möchten wir widersprechen. Sie können durchaus ein optisch akzeptables Resultat bieten, niemals aber die Langlebigkeit und Farbstabilität eines Schiffslackes. Für Kleinreparaturen sind solche Systeme dagegen unerlässlich. ‘PERFECTION’  heisst das Lackiersystem von INTERNATIONAL Schiffsfarben, AWLGRIP oder AWLCRAFT sind die Systeme von AWLGRIP. Zusammen mit schiffspezifischen Grundierungen, Füllern und Spachteln eigentlich das, was Ihr Schiff verdient. Wir beraten Sie, oder die Werft Ihres Vertrauens gerne und ausführlich.

Produkte International 2016.pdf

 

So schützen Sie Ihr Boot 

Sie finden hier zum Download  eine Übersicht über alle Produkte von INTERNATIONAL, die Sie im Über- und Unterwasserbereich einsetzen können. (Erfordert Adobe Acrobat Reader)

Teflon-Antifoulings  (VC17m, VC Offshore)

VC17m und VC Offshore waren eine eigentliche Revolution auf dem Gebiet der Antifoulings. Besonders in Binnenrevieren haben diese Produkte den Ruf, in Auftrag und Unterhalt völlig unproblematisch zu sein.

Dünn, schnell, glatt, reibungsarm und nicht zuletzt ausserordentlich wirkungsvoll. Nur VC17m ist ein „Teflon-Antifouling“ im wahren Sinne des Wortes. In Verbindung mit VC TAR-Primer als Osmosepräventation ein unschlagbares Duo.

Und wer’s gerne farbig hat:
Offshore in muschelweiss, schwarz, blau und rot.

 

Antifoulings

Antifoulings sind, ob auf Teflon-Basis oder konventionell, komplexe Anstrichsysteme, die pflanzlichen oder tierischen Bewuchs an Schiffsböden verhindern. Je nach Gewässer, Art des Bootes und Art des Betriebs ergeben sich völlig unterschiedliche Bedingungen für den Einsatz unserer verschiedenen Antifoulings. Im Interesse des Umweltschutzes ist es wichtig, selektiv das für die jeweilige Situation geeignetste Produkt zu wählen. Dabei helfen wir Ihnen gerne. Auch die Anstrichfibel für Yachten vereinfacht die Wahl des richten Antifoulings.

+++ Erfahren Sie näheres über Antifoulings unter Tipps & Tricks +++

 

Epiglass

Epoxyharztechnik von INTERNATIONAL lässt in puncto Vielseitigkeit keinen Wunsch offen. Ein universelles Vielzweckharz in einer idealen Viskosität macht es gleichermassen für den Profi, wie auch für den Do-it-yourself-Verbraucher geeignet. Vier Füllstoffe zum Kleben, Spachteln oder Beschichten, Glasgewebe und Glasgewebeband in handlichen Packungen und ein Reinigungsmittel vervollständigen das Programm.

Und  -  last but not least  -  eine praktische Anwendungsbroschüre, reich bebildert und mit vielen Beispielen, die Sie bei uns kostenlos anfordern können.

 

Osmose

Osmotische Schäden beeinträchtigen auf Dauer die Struktur eines GFK-Bootes und müssen behoben werden. Es gibt für Osmose eine ganze Reihe von Erscheinungsformen. Immer sind es Wassereinschlüsse zwischen Gelcoat und Laminat oder im Laminat, die durch hohen Innendruck Blasen entstehen lassen.

Der Prozess zieht sich manchmal über Jahre hin und die Blasenbildung dann bereits im fortgeschrittenen Stadium. Den Grad der osmotischen Schädigung festzustellen – und daran orientiert sich schliesslich die Sanierungsmassnahme – ist für den Laien oft nicht einfach.

Nehmen Sie dafür unsere Dienste in Anspruch, wir beraten Sie gerne und empfehlen Ihnen eine der Situation angepasste Lösung. Osmosen lassen sich heute praktisch risikolos reparieren. Die dafür eingesetzten speziellen Epoxyharze (Gelshield plus) ermöglichen ein Resultat, das schliesslich qualitativ besser ist, als der ursprüngliche Gelcoat.

Verlangen Sie unsere Spezialbroschüre „Gelshield plus“.

 

Umweltschutz

Unsere Partner und wir nehmen dieses Argument sehr ernst.
Umfangreiche Mittel werden investiert, um die Produkte unter dem Gesichtspunkt des Umweltschutzes zu optimieren. Aber auch Sie sind gefordert, die Vorschriften einzuhalten und das „richtige“ Produkt für Ihr Schiff herauszufinden.

Alle von uns für die Schweiz angebotenen, biozidhaltigen Antifoulings entsprechen den strengen Vorschriften der ‘Schweizer Biozidprodukteverordnung (VBP)’. Sie sind als solche für die Schweiz zugelassen und mit den entsprechenden Zulassungsnummern der Anmeldestelle für Chemikalien gekennzeichnet.